Hühnerfleisch mit Bambus und Shiitake- Pilzen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zutaten:

  • 500 Gramm Hühnerfillet;
  • 120 Gramm Bambus konserviert;
  • 130 Gramm Shiitake – Pilze fresch ( oder 25 Gramm trocken );
  • 50 Gramm Sojasprossen;
  • 2 Möhren;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 30 Gramm frischer Ingwer;
  • 4 Esslöffel Maisstärke;
  • 120 Ml. Öl;
  • 3 Esslöffel helle Sojasauce
  • Salz nach dem Geschmack.
 

Vorbereitung:


Blanschieren Sie die Sojasprossen kurz in kochendem Wasser. Dann bewässern Sie sie mit eiskaltem Wasser. Die Pilze werden in kochendem Wasser getränkt zu quellen. Schälen Sie die Möhren und schneiden Sie sie in Scheiben. Reinigen Sie den Knoblauch und zerkleinern Sie ihn. Schälen Sie die Ingwer und zerkleinern Sie. Schneiden Sie Hühnerfillet in dünne Streifen, wälzen Sie es in 3 Esslöffel Maisstärke und braten Sie in 60 Ml. Erhitzenes Öl in einem Wok, bis fast fertig wird. Geben Sie in den Wok den Rest des Öls und braten Sie das Gemüse - Knoblauch und Ingwer, nach 30 Sekunden auch Möhren, rühren Sie um und gießen Sie dazu Sojasprossen. Legen Sie die Bambus dazu, entfernen Sie die Stümpfe aus den Pilzen und gießen Sie sie dazu. Giben Sie das Fleisch zurück, salzen Sie, geben Sie die Sojasauce dazu , gießen Sie 150 Ml von dem Wasser, in dem die Pilze waren. Lösen Sie 1 Esslöffel Maisstärke in 1 Esslöffel Wasser ein und geben Sie es zu. Rühren Sie um und servieren Sie.